Unser Gast: Aurelie Jamard

Aurelie Jamard von PwC hat über 12 Jahre Erfahrung in der Leitung von Innovationsprojekten und der Unterstützung von Kunden bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen in verschiedenen Märkten und Branchen. Sie ist spezialisiert auf die Kundenperspektive, Marktforschung und Strategieentwicklung. Sie hat in England und Deutschland an verschiedenen Projekten gearbeitet und umfangreiche Forschungsarbeiten in ganz Europa sowie in den USA und China durchgeführt.

„Doppelte Game Changer“: Digitalisierung & Nachhaltigkeit

Wir beleuchten gemeinsam mit Aurelie in dieser Podcast-Folge die Rolle von Digitalisierung und Nachhaltigkeit als zentrale „doppelte Game Changer“ in der Unternehmenswelt. Aurelie argumentiert, dass dieser Trend der doppelten Transformation tiefgreifende Auswirkungen auf Geschäftsmodelle und Arbeitsorganisation haben wird, indem er Unternehmen zu einer nachhaltigen Transformation geradezu zwingt. Nachhaltige Innovationen werden dabei als Schlüssel für diese doppelte Transformation gesehen, wobei aus ihrer Sicht ein besonderes Augenmerk auf den 7 Prinzipien der nachhaltigen Innovation liegt. Diese Prinzipien beinhalten Verantwortung, Inklusivität und Zirkularität, wobei die Abkehr von einer reinen quantitativ verengten Wachstumsorientierung hin zu einer breiter aufgestellten Wertorientierung betont wird.

Aurelie fordert Unternehmen daher auf, lineare Geschäftsmodelle, die auf der Ausbeutung natürlicher und individueller Ressourcen basieren, zu überdenken und stattdessen regenerative Geschäftsmodelle zu adoptieren, die den natürlichen Ressourcen mehr zurückgeben als ihnen nehmen. Dieser Ansatz spiegelt eine Abkehr von traditionellen Organisationsentwicklungen wider, die nur den Menschen in den Mittelpunkt stellen, und zielt darauf ab, ganzheitliche Ansätze zu implementieren, die Nachhaltigkeit und Digitalisierung integrieren. Trotz möglicher Widerstände auf Entscheiderebene unterstreicht sie die Bedeutung dieser Verschiebung für eine zukunftsfähige und nachhaltige Unternehmensführung.

Zum Podcast

148 mal gelesen